12. August 2013

Kalender in birne

Über eine liebe Freundin bin ich ans Buch-in-Stoff-Einschlagen gekommen. Dabei habe ich ihre Technik übernommen, die sehr schöne Ergebnisse produziert.
Mein letztes "Werk" dieser Art ist aber schon ein halbes Jahr her, deshalb wollte ich einen Probedurchlauf mit meinem eigenen Kalender machen, bevor ich den meiner Schwester einschlage.
Innen befindet sich nämlich der gute und teure Moleskine, den will man ja nicht verhunzen!

Ich bin mit dem Ergebnis soweit zufrieden, nur leider habe ich bei meinem kleinen Birnchen die Ecken zu weit ausgeschnitten und nicht gefaltet, deshalb ist dort jetzt ein wenig offene Kante zu sehen.

Mich stört es nicht, ich bin immer noch von dem schönen Farbenmix-Stoff mit den süßen Birnchen ganz verzückt. Den besitze ich schon eine ganze Weile, hatte ihn aber noch nicht einmal angeschnitten. Ts ts.
Kalender von kiwikinder



Durch den Gummizug beim Moleskine ergibt sich eine Schwierigkeit beim Einbinden. Hinten habe ich in den Kalender mit meinem neuen Skalpell-Cutter Schlitze in Stoff und Vlieseline geschnitten, das Gummiband habe ich mittig durchgeschnitten und anschließend beide Enden jeweils durch die Schlitze gezogen. Nach dem Einbinden habe ich dann das Webband (in diesem Fall vom Nähgarten, das fand ich so schön und war sooo zufrieden mit meinem Einkauf bei dawanda, da kann etwas Werbung mal sein!!!) als Verbindungsstück verwendet: Mit Pattex beide Gummibandenden auf die Innenseite des Webbandes geklebt, anschließend das Webband noch einmal mit Pattex zusammen geklebt.

Das Webband kann nun als Stiftschlaufe verwendet werden oder es sieht einfach nur nett aus.

Gerade habe ich im Netz eine Anleitung gefunden, in der das Bekleben mit Vliesofix gemacht wird. Das werde ich mal ausprobieren, obwohl ich den Lösungsmittelgeruch von Pattex auch sehr liebe ;-)


Kommentare:

  1. Danke!!! Das sieht Super toll aus! Ich bin begeistert! LG Katharina aus dem Nähgarten ;)

    AntwortenLöschen
  2. Danke!!! Das sieht Super toll aus! Ich bin begeistert! LG Katharina aus dem Nähgarten ;)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht richtig toll aus!!!

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen