18. März 2013

Arbeiterhose Bo 4.0

Arbeiterhose Bo von kiwikinder

Arbeiterhose Bo von kiwikinder
Für einen Kindergartenfreund des Powerzwergs gibt's diese Bo. Teilweise recycelt, teilweise verstoffrestet--- das ist das Tolle an diesem ansonsten ja auch durchaus aufwändigen Schnitt.

Arbeiterhose Bo von kiwikinder



Ich will ja nicht meckern, aber bevor man überhaupt mal dazu kommt die eigentliche Hose zu nähen geht ja schon einige Zeit ins Land.
Und dann näht man endlich die eigentliche Hose und vergisst vor lauter Erleichterung und Begeisterung die Seitennähte von außen abzusteppen.

Dennoch, denn ich will ja wirklich ehrlich nicht meckern: Der Aufwand lohnt sich, ich finde, dass die Bos gerade durch die kleinen Details ganz besondere Hosen sind.


Ich hoffe, sie hält und gefällt, darum geht's schließlich!

Schnitt: Bo von Farbenmix, Gr. 110/116
Material: recycelte Jeans, recycelte Sommerhose gestreift, Stoffreste Tilda und Stoff und Stil (Elefanten-BW), blau karierte BW und olivbrauner Cord, Bündchen in grün, rot und Ringelbündchen in rot/orange.

Kommentare:

  1. Genau wegen des Aufwandes habe ich noch keine Bo genäht, obwohl sie mir gut gefällt. Deine sieht echt toll aus, mit den verschiedenen Stoffen, Ziernähten usw, da hat sich die Arbeit doch gelohnt!
    Lg, Tabea

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir gut, deine Bo. Ich hab meine bis auf den Bund auch schon fertig und soll ich dir was sagen - ich hab auch die Seitennähte nicht abgesteppt ! ;) Aber das wird auch so gehen; macht man sonst ja auch nicht an jeder Hose ...

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Woooow! Die Hose ist absolut cool!

    Meine nächste Jungshose soll ebenfalls eine Bo werden....ich wart nur noch auf das Schnittmuster, dann leg ich los! :-)

    Liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen