14. Mai 2012

Recycling für den Sommer: Dreiviertel Tobehose

Dreiviertel Tobehose von kiwikinder

 Diese Hose war (diesmal wirklich ehrlich) ratzfatz genäht. Ursprünglich eine quasi nie getragenen Cargo-Umstandshose die selbst in den rundesten Umständen noch rutschte, wurde sie mit nur zwei Schnittteilen plus Bündchen-Reste in eine Tobe-Arbeits-Trecker-Laufrad-Hose für den bevorstehenden Sommer verwandelt.
Dreiviertel Tobehose von kiwikinder

NOCH eher 7/8 ... Dreiviertel Tobehose von kiwikinder

Um die Taschen nicht zu zerschnippeln, habe ich einfach das Vorder- und Hinterhosen-Schnitteil zusammengelegt und mittig über der Außennaht der Ursprungshose platziert. Ist jetzt wahrscheinlich kein genialer Trick, aber darauf gekommen bin ich erst durch eine Freundin, die mit dem Nähen gerade die ersten großen Fortschritte macht (danke Tina!) ... manchmal ist der Wald größer als der Verstand. (ääh...?).
Und zwei Nähte konnte ich so auch sparen, juchhu!
Dreiviertel Tobehose von kiwikinder

Dreiviertel Tobehose von kiwikinder

Der Taillenbund besteht aus sehr lockerem Bündchen, deshalb habe ich hier noch ein breites Gummi eingezogen und einfach mit ein paar kleinen Stichen halbwegs mittig fixiert, damit sich das Gummiband nicht immer verdreht.
Der Powerzwerg liebt das neue Stück (da braucht es allerdings auch nicht viel, schließlich ist er der größte Fan meiner Werke ;-)) und legt es seit Fertigstellung nicht mehr ab.
Fazit: Alte Hose gut verwertet, (fast) neue Kinderhose für (fast) kein Geld und wenig Zeit erhalten, alles schön!



Schnitt: kiwibocker (eigenes Schnitt- und Abpinn-Puzzle ;-)) ohne Nahtzugaben in Gr. 104 mit kurzen Beinbündchen
Material: Cargohose recycelt, Bündchenware grün und d'rot

1 Kommentar:

  1. Ich denke auch, die Hose wird in diesem Sommer noch viel getragen werden - total toll geworden!!!
    Liebe Grüße,
    Sabine; M4B

    AntwortenLöschen