24. April 2012

Keine alten Hüte ...

alte Pullis, neue Mützen!

Babybeanie von kiwikinder


Babybeanie von kiwikinder
Babybeanie von kiwikinder

Nach inspirierendem Lesen von "handmade home" machte ich mich daran, aus meinem Altkleider-Spenden-Fundus die zwei Strickpullis zu kramen, um sie in coole Beanies, bzw. Mützen zu verwandeln.
Was soll ich sagen --- wenn andere Leute sonst die Worte ratz-fatz oder superschnell verwenden, um ihr Projekt zu beschreiben, komme ich mir direkt vor wie ein kleines Nähschneckchen, denn bei mir dauert alles ... jedenfalls meist länger als ratz-fatz.
In diesem Fall war ich aber deutlich schneller, als in der Beschreibung angegeben :-) und bin total begeistert, von der Idee und der (wirklich, ganz im Ernst, echt wahr) Umsetzung, die man nur sobutz nennen kann.
Hochmotiviert machte ich mich nach dem Babyshooting an einen weiteren Beanie, diesmal mit Ziernaht.

Kinderbeanie von kiwikinder

Kinderbeanie von kiwikinder
So konnte ich mit dem dreifachen Geradstich nähen, den ich einfach sehr sauber finde, und mit dem X-Zierstich, den ich mittig von rechts über die Naht gesetzt habe, versäubern.
Ich bin zufrieden und mal wieder ganz im use what you got-Rausch!

1 Kommentar:

  1. ich mag deine ideen, du bist wirklich unheimlich kreativ, coole idee mit den mützen
    liebste grüße
    michaela

    AntwortenLöschen