15. April 2012

Ein großes ROARRRRRR...


... obwohl es ja ein lieber Pflanzenfresser ist. Das erste Shirt in Größe 122/128 für den Zwergenkönig - schon beim Zuschneiden dachte ich mir, wie groß die Schnittteile doch schon sind (OK, vorher gab's zweimal 74/80er Babyshirts...), und das Kind ist doch eigentlich noch so klein. Aber eigentlich eben auch nicht mehr, das sind schon "richtige" Kindergrößen. Leider eignen sich auch nicht mehr alle Erwachsenenshirts und Pullis als Recyclingmaterial, anders als bei den kleinen Größen ...

An dieser Stelle möchte ich mal ein DICKES DANKESCHÖÖÖÖN an all die lieben Leute senden, die an mich denken und mir so tolle Altkleiderspenden zukommen lassen!!! Aus Euren abgelegten Klamotten sind schon viele gern getragene Klamöttchen geworden!

Aber nun zum Dino-Bruder: Auch der ist recycelt (hellblaues LA-Shirt), den Saum habe ich dieses Mal mitverwendet, nachdem ich mit meinen letzten Säumen so gar nicht zufrieden war.
Trotz der schmalen Version von Xater kommt mir dieses Shirt an ihm riesig vor. Der Halsausschnitt ist recht üppig geworden --- ein Teil zum Reinwachsen!

Die Dino-Applikation habe ich zum Teil ohne Stickvlies, bzw. Bügelvlieseline aufgenäht, daher leider die leichten Wellen. Aber er ist als Dino erkennbar und zwar als "echter" und kein Comic-Gedöns (das ist dem Junior nämlich durchaus wichtig: er interessiert sich für echte Dinosaurier mit Namen und Lebensgewohnheiten etc. etc., nicht für kleine Phantasie-Drachen-Saurier.)

Den Bruder-Schriftzug hatte ich schon lange liegen, in Kombination mit dem Dino finde ich es schöner, als nur ein Shirt mit Schriftzug , denn bei caffepress oder spreadshirt kann ja jeder. Außerdem vereint es sein momentanes Interesse mit seiner sozial-familiären Rolle --- perfekt  :-o !!

Schnitt: Xater von farbenmix.de (schmale Version) in Gr. 122/128
Material: Gitte Jersey d'blau, hellblaues Recycling-Jersey, Ringelbündchen orange/jeansblau
Aufgehübscht: Schriftzug von peppauf.de, Dino-Applikation selbst erstellt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen