12. April 2012

Achtung: für Mädchen!

Tunika-Kleid Amelie von kiwikinder

Tunika-Kleid Amelie von kiwikinder

Tunika-Kleid Amelie von kiwikinder



Meine erste Amelie ist gleichzeitig auch mein erstes Teil nur für Mädchen. Bekommen hat sie eine dankbare Kleider- und Tunikenträgerin.
Ich habe die Kleiderversion ohne Kapuze und Tasche genäht, sondern auch mit Bündchen am Hals. Die Streifenoptik vorne hatte ich schon lange im Sinn und zwar genau für so einen - vergleichsweise einfachen - Schnitt wie Amelie. Gesehen hatte ich das vor längerer Zeit einmal hier und war begeistert. Eiine superbe Art, Jerseyreste wunderbar in Szene zu setzen.
Am längsten hat bei diesem Stück die Auswahl der Streifenstoffe gedauert. Manchmal denke ich ich könnte schneller arbeiten, wenn nicht soooo viele Stoffe sich bei mir mit soooooo vielen Möglichkeiten anböten! (Das ist mal wirklich ein Luxus-Leiden!)

Das Nähen hat viel Spaß gemacht, das Aufpeppen auch -- jetzt müssen mal wieder neue Bänder und Velours her. Und für das Strahlen im Kindergesicht hat es sich eh gelohnt!!!

Schnitt: Amelie von farbenmix.de in Größe 110/116
Material: Jersey Gitta d'blau, Campan-Jersey türkis/blau und jeansblau/d'blau, Ringeljersey beige/braun und recyceltes Wohlfühlshirt in rot/weiß gestreift
Aufgehübscht: "Schnucki" und Stern in pink von peppauf.de, Bügelblume vorne von unbekannter Herkunft (im Zweifel: Fundus Applikations-Schublade).

Kommentare:

  1. Hallo,
    das ist aber schöööön. Endlich mal ein Mädchenteil, das nicht nur aus rosa und pink besteht. Hat was. Sieht man eigentlich viel zu selten (einschließlich bei mir:-))
    Gruß,
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  2. Danke!
    Tatsächlich wollte ich rosa und bonbonpink meiden, ich habe aber auch diese Farben wegen der hohen Anzahl zu benähender Jungen so gut wie nicht vorrätig!!
    LG
    Wendy

    AntwortenLöschen