4. März 2012

Bo in Kleinchen-Größe

Diese Bo ist für einen Zweijährigen, dementsprechend reichlich sieht 98/104 hier aus.
Gefallen hat sie aber sofort!
Der Hosenbund ist dieses Mal mit einem extra breiten Bündchen versehen, das man gut umschlagen kann und das diese Hose hoffentlich auch in der Nachwindelzeit passig und bequem macht.
Jeansstoff ist wie (fast) immer recyclet recycelt einer Erwachsenenjeans entschnitten, die aufgesetzten Taschen vorne sind aus Stoffresten genäht (es leben die kleinen Größen!!!).

Der Fehler im Detail lauerte dieses Mal ganz besonders perfide, hielt sich lang in Deckung, um dann kurz vor Ende mit einer umso grauslicheren Fratze mir mitten ins Gesicht zu springen:

Ich hatte die Passe des einen Hosenbeins falsch herum, also mit der breiteren Seite innen, angenäht. Beim Schließen der Außennaht wunderte ich mich schon, dass die Längen ja so gar nicht passten, schob es aber auf ungenaues Zuschneiden. Und als ich eben daran zu zweifeln begann (sooo ungenau schneide ich auch nun wieder nicht zu), fiel es mit wie Schuppen aus den Haaren. Das Auftrennen war keine Freude, dafür dauerte es aber umso länger. Soll es mir eine Lehre sein!!!


Kleine Anmerkung: Die Hose ist schon gerade, auf dem oberen Foto hat das Model nur eine besonders lässige Pose eingenommen!

Stoffe: Jeans recycelt, Stoffreste aus Westfalenstoff, BW-Punkten hellblau, Elefanten (aus meiner Kindheit) sowie BW rot-weiss-kariert, Bündchen rot und Hosenbund d'blau.

Kommentare:

  1. sehr schön! (Kriegt das echte Kleinchen auch mal was? *g*)

    AntwortenLöschen
  2. Wird er, wird er --- bislang sind angedachte Anfertigungen für ihn noch wegrationalisiert worden (lohnt ja (noch) nicht. Bald aber wird sich das ändern!! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Reste-Verwertung-Hose!!! Schön, mit den bunten Hinguckern dran!
    Liebe Grüße,
    Sabine, M4B

    AntwortenLöschen